Allgemein

elektronischer Heizkörper-Thermostat – Energiesparregler / spart bis zu 30 % Energie Neu jetzt mit Boostfunktion, einfach und leicht

5. Januar 2019

Ich habe das vorgängermodell seit einem jahr im einsatz und dieses modell seit ein paar monaten. Der austausch am heizkörper gestaltet sich einfach, wenn man eine minimale technische begabung hat. Das einstellen des heizprogramms geschieht über die knöpfe und das drehrad und geht recht schnell. Nach der ersten installation hat man den dreh raus und hat einen regler in 2 min installiert inkl. Ich habe in summe 6 regler bei uns verbaut. Besonders im bad ist es angenehm, wenn man morgens das bad für eine stunde vorheizt und dann bis zum abend wieder auf 18°c runter kühlt. Die batterien sind jetzt, nach einem jahr, noch nicht getauscht worden. Einziger nachteil ist das geräusch des stellmotors. Das ist deutlich hörbar, wurde bei der aktuellen generation aber etwas verbessert. Im schlafzimmer kann das eine sensible person stören. Ich habe den regler nicht im schlafzimmer im einsatz und in anderen räumen stört es mich nicht. Dafür gibt es einen stern abzug. Nützlich ist auch der urlaubsmodus. Man stellt den rückkehrzeitpunkt ein und hat dann wieder eine vorgeheizte wohnung.

Ich habe 3 regler und alle sind seit gut 1 woche in betrieb: einwandfreiinstallation an meinen danfoss thermostaten vom typ raw verlief problemlos, dazu waren weder eines der im lieferumfang enthaltenen adapterstücke noch 5 cent-münzen o. Meiner lieferung lagen 2 duracell-batterien bei, die laut anleitung bis zu 3 jahren einsatzfähig sein sollen: primapositiv:+ 3 heizzeitpunkte (7 schaltzeitpunkte)+ günstiger preis+ sehr einfache programmierung+ sofort einsetzbar, da vorprogrammierung direkt genutzt werden kann+ keine starre hoch- oder niedertemperatur, sondern jede phase kann individuell aufs halbe grad eingestellt werden (auf wunsch inklusive offset)+ super flexible programmierung: tag, woche, werktage, wochenende+ 3 modi: automatik / manuell / urlaub+ genial: automatische fenster-auf-funktion (temperatur und zeit einstellbar)+ kinderschutz / sperren der tasten+ gedruckte deutsche anleitung liegt bei+ großes lesefreundliches display++ deutschsprachiger service von eq-3 hat flott auf meine installationsanfrage geantwortet+++ boost-funktion: ein druck auf “boost” und das heizungsventil wird fu’r 5 minu-ten auf 80% geo’ffnet und danach wieder geschlossen, kann auch vorzeitig abgebrochen werdennegativ:- das anschlussstück und der ring zum befestigen am heizungsanschluss ist aus plastik- für die sekunden der programmiertätigkeit würde ich mir ein kurzzeitig beleuchtetes display wünschentipp:wie in der anleitung beschrieben, die programmierung vor der installation (bequem am sofa) durchführen. Fazit: wer mit 3 heizphasen auskommt bekommt hier eine sehr preisgünstige lösung (vergleichbare produkte kosten gern das doppelte). 2012 ***ein regler hat nach mehr als einem jahr die heizung voll aufgedreht (was ich positiv finde, lieber so als das was einfriert) und ist mit der fehlermeldung f1 stehengeblieben, eine neukalibirierung wurde mehrfach durchgeführt ohne erfolg, dann habe ich einfach die batterien erneuert und seitdem läuft alles wunderbar. Die anderen beiden regler laufen noch mit ihrer erstbatterie, weiterhin problemlos.

Gerät ist noch nicht eingebaut. Die anlieferung hat gut stattgefunden. Ein vorläufer des gerätes zeigt mucken. Deshalb die reserve bestellung.

Kommentare von Käufern

“Alte und neue Serie sowie ein weiteres Gerät getestet, Nicht die allerbeste Qualität, Etwas kompliziert in der Programmierung”

Habe vor wenige tage 6 stück installiert, für alle 6 inklusive installation und programmierung habe ich keine 20 minuten gebraucht. Die anleitung ist übersichtlich und klar verständlich. Alles wird in einfache schritte erklärt von der einbau die batterien bis zur installation und programmierung alle funktionen. Wenn du in der lage bist ein wecker funktion in dein armbanduhr einzustellen dann wirst du mit die programmierung keine probleme haben.Das menüaufbau ermöglicht es zurück zugehen zu der vorherige eingabe falls du was falsch eingestellt hast, nicht wie viele produkte wo man wieder ganz von vorne anfangen mussich kann nur diesen reglern an jeder empfehlen. Es gab lediglich bei der ab montage der alten reglern probleme da manche seit über 10 jahre verbaut waren, die gehen nicht alle so einfach wieder ab aber mit dem richtigen werkzeug ist das ein kinderspiel. Also empfehle ich auch vor der bestellung erst mal auf probe die alten regler ab zu montieren, somit wird der montage um einiges erleichtert. Die verpackung und verarbeitung machen eine gute und hoch qualitative eindruck und wie gesagt die bedienungsanleitung ist ausführlich und übersichtlich. Die einsparbilanz wird bei jedem haushalt unterschiedlich, abhängig von wie warm sie heizen und vor allem wie lange. Ich warte nun gespannt auf die abrechnung ende januar um zu sehen was ich alles genau eingespart habe.

Einfach bedienung, einfach montage. =>ergebnis ist eine gute funktion die völlig ausreicht. Negativ ist nur zu bewerten, das die adapter aus plastik sind und die des anschlussgewinde ebenfalls. Aber das hat sich bei mir bisher noch nicht negativ bemerktbar gemacht außer einmal wo ich an einem hängen geblieben bin und dieser daraufhin abviel. Muss dazu aber sagen es war keine leicht berührung und hat auch ordentlich macken an meinen bein hinterlassen der sich als ergebnis in einen ca 3x3cm großen blauen fleck wandelte. Ich bin mit disen dingern voll und ganz zufrieden seit sie jetzt bei mir im einsatzt sind. (zeitraum ca 1,5monate bisher). Wegen dem kundendienst kann ich nichts sagen weil ich den nicht gebraucht habe bisher. Muss auch noch erwähnen das ich bei der konkurenz eingekauft hatte (conrad). elektronischer Heizkörper-Thermostat – Energiesparregler / spart bis zu 30 % Energie Neu jetzt mit Boostfunktion Bewertungen

Einwandfrei zu empfehlen, elektronischer energiesparreglermontage mit adapter nicht ganz einfach, ring muß fest aufgedrückt und zuvor etwas schräg angesetzt werden. Hat es auch wunderbar geklappt, an sonstenhätte ich ggf. Nicht den mut gehabt bei kunststoffteilen so fest zu zupacken.

Habe unser ganzes haus damit ausgestattet. Die sind von handhabung und bedienung sehr übersichtlich, die boostfunktion in einigen räumen unverzichtbar. Allerdings sind inzwischen (nach zwei jahren) zwei der geräte ausgefallen und bei einem war zwischenzeitlich auch keine funktion mehr vorhanden. Das hat sich aber aber rausnehmen und einlegen der batterien wieder gegeben. Trotzdem gutes preis-leistungsverhältnis.

Der “eq-901-28 energiespar-regler” erscheint mir bis auf den verstellstift vollständig aus plastik. Gerade im bereich der heizkörperbefestigung war ich skeptisch, ob das gerät solide arbeitet. Aber meine befürchtungen waren unnötig. Die bedienung ist sehr einfach, die vielfältigen einstellmöglichkeiten machen spaß. Lediglich die montage wäre fast schiefgegangen: der verstellstift schaffte es nicht, das heizkörperventil vollständig zu schließen und zeigte immer fehler 2 (f2) an. Ich habe dann im www recherchiert und irgendwo den tip gelesen, eine 5-cent münze in die verschraubung des reglers einzulegen. Allerdings musste ich zwei 5-cent münzen einlegen, um den spalt zu überbrücken. Seitdem funktioniert der regler perfekt.

Artikel entspricht genau meinen vorstellungen,kann den artikel sehr gut weiterempfehlen . Alles ok habe alle heizkörper jetzt mit den energiesparreglern aufgerüstet .

Ist eine feine sache wenn man in seinem zuhause eine bessere kontrolle über die heizung haben will. Ermöglicht vielfältige temperaturkurven mit nachtabsenkung und dergleichen. Haben den regler aber nach vielem hin und her weil das eine oder andere nicht so funktionierte wie gedacht, dann wieder gegen den alten umgetauscht. Insgesamt ein feines gerät aber in der bedienung nicht optimal.

Ich verwende diese regler jetzt im dritten jahr. Und ja, es gibt manchmal defekte geräte (bei mir war 1 von 16 nicht in ordnung). Man sollte vor allem kurz nach anbringen ab und zu mal an die heizung packen, um zu fühlen, ob das gerät auch tut, was es soll. Falls man merkt dass es heizt, wo es nicht soll oder umgekehrt, ist es wie beim computer: einmal ausschalten (batterien raus), nach ein paar sekunden wieder enschalten und fertig (hat bisher immer geklappt). Die installation war bei meinen heizkörpern etwas leichter als an den sehr alten heizungen in der wohnung einer bekannten. Aber alle nötigen adapter waren vorhanden und das anbringen dauerte auch dort nur wenige (weniger als 5) minuten. Es wird manchmal kritisiert, dass das zeug komplett aus plastik ist. Natürlich wäre es wünschenswert, den gesamten hinteren teil, der an der heizung angebracht wird aus metall zu bekommen. Ansonsten wird das gerät auch mal ungünstig: wenn man kleine kinder hat, oder der regler an einer stelle ist, wo man oft dran stösst o. , kann das ein problem sein. Denn der per hand zugedrehte plastikring ist natürlich nicht der stabilste. (in den kinderzimmern muss man also vor allem nach besuch) checken, ob die dinger noch sitzen, oder die heizung unaufhörlich läuft. Im vergleich zwischen der letzten serie und dieser muss ich sagen: die neue boost funktion ist super. Ansonsten entdecke ich keine unterschiede.

Geräusche: wenn der stellmotor fährt ist es hörbar. Für leute mit leichtem schlaf warscheinlich nichts fürs schlafzimmer.

Summary
Review Date
Reviewed Item
elektronischer Heizkörper-Thermostat - Energiesparregler / spart bis zu 30 % Energie Neu jetzt mit Boostfunktion
Rating
1,0 of 5 stars, based on 27 reviews
  • Anonymous 5. Januar 2019 at 2:35

    Rezension bezieht sich auf : elektronischer Heizkörper-Thermostat – Energiesparregler / spart bis zu 30 % Energie Neu jetzt mit Boostfunktion

    Mein “exemplar” hat sehr zuverlässig funktioniert und die programmierung war nach ein wenig einlernen kein problem. Doch eines tages nach ca 3 jahren im betrieb läuft die heizung plötzlich auf 100%.
    • Anonymous 6. Januar 2019 at 10:17
      Mein “exemplar” hat sehr zuverlässig funktioniert und die programmierung war nach ein wenig einlernen kein problem. Doch eines tages nach ca 3 jahren im betrieb läuft die heizung plötzlich auf 100%.
      • Verifizierter Kauf 8. Januar 2019 at 2:49
        Ich war am anfang relativ zufrieden damit, bis auf die tatsache, dass zum programmieren das display recht schlecht abzulesen ist, wenn man nicht bei guter beleuchtung fast senkrecht draufblicken kann. Aber nun ist das teil auch schon kaputt. Das nächste wird ein über funk programmierbares system.
  • Verifizierter Kauf 9. Januar 2019 at 19:18

    Rezension bezieht sich auf : elektronischer Heizkörper-Thermostat – Energiesparregler / spart bis zu 30 % Energie Neu jetzt mit Boostfunktion

    Ich war am anfang relativ zufrieden damit, bis auf die tatsache, dass zum programmieren das display recht schlecht abzulesen ist, wenn man nicht bei guter beleuchtung fast senkrecht draufblicken kann. Aber nun ist das teil auch schon kaputt. Das nächste wird ein über funk programmierbares system.
  • Anonymous 11. Januar 2019 at 23:23

    Rezension bezieht sich auf : elektronischer Heizkörper-Thermostat – Energiesparregler / spart bis zu 30 % Energie Neu jetzt mit Boostfunktion

    Haben uns gleich 7 stück gekauft, nach 1 jahr sind 4 schon defekt. Das größte problem sind die plastik-muttern die auf ein plastik-gewinde montiert werden. Dadurch das der adapter auf das ventil geschoben werden muss, ist dieser geschlitzt um ihn etwas aufbiegen zu können. Doch dadurch hält die gewindemutter des thermostaten nicht ordentlich. Bei 6 stück mussten wir mit teflonband, schlauchschelle und anderen tricks die thermostate daran hindern sich vom adapter zu lösen. Der große vorteil ist das man die temperaturen sehr einfach einstellen kann. Die teuren von diveren markenherstellern lassen oft nur 2 temperaturen zu. Bei dem hier kann man 1 tag, 7 tage oder das wocheende in einem schritt programmieren und kann zu jeder schaltzeit eine eigene temperatur wählen. Die software ist also die beste die ich je hatte. Die hardware die schlechteste die ich je hatte.
  • Anonymous 14. Januar 2019 at 2:48

    Rezension bezieht sich auf : elektronischer Heizkörper-Thermostat – Energiesparregler / spart bis zu 30 % Energie Neu jetzt mit Boostfunktion

    Haben uns gleich 7 stück gekauft, nach 1 jahr sind 4 schon defekt. Das größte problem sind die plastik-muttern die auf ein plastik-gewinde montiert werden. Dadurch das der adapter auf das ventil geschoben werden muss, ist dieser geschlitzt um ihn etwas aufbiegen zu können. Doch dadurch hält die gewindemutter des thermostaten nicht ordentlich. Bei 6 stück mussten wir mit teflonband, schlauchschelle und anderen tricks die thermostate daran hindern sich vom adapter zu lösen. Der große vorteil ist das man die temperaturen sehr einfach einstellen kann. Die teuren von diveren markenherstellern lassen oft nur 2 temperaturen zu. Bei dem hier kann man 1 tag, 7 tage oder das wocheende in einem schritt programmieren und kann zu jeder schaltzeit eine eigene temperatur wählen. Die software ist also die beste die ich je hatte. Die hardware die schlechteste die ich je hatte.
    • Anonymous 15. Januar 2019 at 3:34
      Am anfang sieht das produkt ganz toll aus und funktioniert auch. Aber die langzeithaltbarkeit ist absolut nicht gegeben. Habe fünf von den eq-3 thermostaten gekauft. Eines war gleich nach zwei monaten defekt (keine programmierung mehr möglich), die anderen vier gingen im laufe eines jahres nach und nach mechanisch kaputt. Mehrfacher reset, neukalibrierung und -programmierung sowie neue batterien halfen nicht. Bei drei thermostaten war am schluß die komplette mechanik verklemmt. Tip: lieber gleich mehr geld ausgeben und das label “made in china” an dieser stelle meiden.
      • Anonymous 16. Januar 2019 at 11:52
        Am anfang sieht das produkt ganz toll aus und funktioniert auch. Aber die langzeithaltbarkeit ist absolut nicht gegeben. Habe fünf von den eq-3 thermostaten gekauft. Eines war gleich nach zwei monaten defekt (keine programmierung mehr möglich), die anderen vier gingen im laufe eines jahres nach und nach mechanisch kaputt. Mehrfacher reset, neukalibrierung und -programmierung sowie neue batterien halfen nicht. Bei drei thermostaten war am schluß die komplette mechanik verklemmt. Tip: lieber gleich mehr geld ausgeben und das label “made in china” an dieser stelle meiden.
  • Anonymous 18. Januar 2019 at 0:07

    Rezension bezieht sich auf : elektronischer Heizkörper-Thermostat – Energiesparregler / spart bis zu 30 % Energie Neu jetzt mit Boostfunktion

    . Ich habe insgesamt 14 stück von diesen dingern verbaut, zwei davon mit adapter (kunststoff) m28/m30. Über die funktionen wurde schon genug gepostet, ebenso über die “qualitätsvermutungen”. Als technikaffiner “bastler” hatte ich mit der montage keine probleme, etwas geduld sollte man mitbringen, um die “plastikqualität” ordentlich zu verschrauben. (gewinde an den heizkörpern säubern, ein wenig einfetten). Selbst die plastikadaper machten nach anpassung der stifte (ein wenig modifiziert) keine schwierigkeiten. Wichtig ist die prüfung, ob die ventile richtig schließen und öffnen. Mit dem temperaturabgleich ist es nicht so einfach, da die heizkörper nie optimal im raum montiert sind. (darum ist eine ist-temperaturanzeige am regler sinnlos). Der ideale messpunkt ist natürlich dort wo man sich aufhält, hier mit einem geeichten thermometer (oder ein brauchbares. ?) zu den programmierten zeiten messen und ggf.
    • Anonymous 19. Januar 2019 at 23:22
      . Ich habe insgesamt 14 stück von diesen dingern verbaut, zwei davon mit adapter (kunststoff) m28/m30. Über die funktionen wurde schon genug gepostet, ebenso über die “qualitätsvermutungen”. Als technikaffiner “bastler” hatte ich mit der montage keine probleme, etwas geduld sollte man mitbringen, um die “plastikqualität” ordentlich zu verschrauben. (gewinde an den heizkörpern säubern, ein wenig einfetten). Selbst die plastikadaper machten nach anpassung der stifte (ein wenig modifiziert) keine schwierigkeiten. Wichtig ist die prüfung, ob die ventile richtig schließen und öffnen. Mit dem temperaturabgleich ist es nicht so einfach, da die heizkörper nie optimal im raum montiert sind. (darum ist eine ist-temperaturanzeige am regler sinnlos). Der ideale messpunkt ist natürlich dort wo man sich aufhält, hier mit einem geeichten thermometer (oder ein brauchbares. ?) zu den programmierten zeiten messen und ggf.